Opferprediger

Enzyklopädie

Opferprediger: So kann man die Laudatoren der etablierten Religionen nennen, die uns in ritualisierter Form immer noch glauben machen, dass der Mensch ein Sünder sei und er Buße tun müsse. Dieser ideologische Gedanke schwächt eine freidenkende Gesellschaft, da er sich destruktiv auf das Selbstwertgefühl einzelner Menschen auswirkt. Daneben verhindert er persönliches Glück und konstruktives Verantwortungsbewusstsein.

Letzte Änderung dieser Seite am 15. März 2021

Kommentar verfassen (wir freuen uns auf Fragen und Feedback)