Martin Luther

Personen

Martin Luther (10.11.1483 in Eisleben, Grafschaft Mansfeld bis 18.02.1546 ebenda).

Luther ist „die“ zentrale Persönlichkeit der Reformation, deren Wirken kirchengeschichtliche und weltgeschichtliche Bedeutung hat – bis heute.

Luther war Auslöser (entgegen seiner Absicht) der evangelisch-lutherischen Kirche sowie weiterer Konfessionen des sog. Protestantismus. Diese Abspaltung von der katholischen Kirche bildete die bekannteste, heute noch existierende Sekte.

Luther und seine Geschwister haben fast 3000 Nachkommen, die sich als sog. „Lutheriden“ (seit 1926) organisiert haben.

Die evangelisch-lutherische Kirche feierte mit dem Reformationstag am 31. Oktober 2017 ihren 500. Jahrestag.

Letzte Änderung dieser Seite am 1. Februar 2021

Kommentar verfassen (wir freuen uns auf Fragen und Feedback)