Values

Der im Englischen verwendete Begriff „Values“ ist im Sinne von Wertvorstellungen nicht ganz stimmig, da er – bei akribischer etymologischer Betrachtung seiner Herkunft – über altfranzösisch „value“ aus dem latinischen „valēre“ stammt, welcher vielsichtig benutzt wird und ursprünglich eher im materialistischen Sinne als „austauschbares Gut, weil es nützlich oder schätzbar ist; stark sein“ bezeichnet werden […]

Lesen ...

Values-Academy

Eine Online-Plattform der neusten Generation. Mit Liebe zum Wesentlichen, dem Zeitgeist gewidmet. Hier gibt es umfangreiches Wissen über menschliche Wertvorstellungen (Werte), das mit den Themenschwerpunkten von mitwirkenden Coaches, Beratern, Trainern etc. verknüpft ist. Thematisch verbundene Inhalte sind beispielsweise das jeweils neueste WELEX, ein integrierter Onlineshop, einem Magazin mit interessanten Artikeln von zahlreichen Autoren mit verschiedenen […]

Lesen ...

VALUES-MANAGEMENT

Ein das althergebrachte Change-Management ersetzende Werte-Management, das als wichtigste Disziplin das Erwartungsmanagement nutzt, um mit und nicht an Menschen Wandel zu gestalten. Im deutschsprachigen Raum nutzen wir den Begriff WERTE-MANAGEMENT. In internationalen Organisationen bevorzugen wir grundsätzlich VALUES-MANAGEMENT, obgleich die Begriffe WERTE und VALUES nicht gleichbedeutend sind (vgl. Definition „Values“). Letzte Bearbeitung dieser Seite am 7. […]

Lesen ...

Varianten der Wissensvermittlung

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Vektor

Ein Vektor [„Träger, Fahrer“] ist eine physikalische oder mathematische Größe, die durch einen Pfeil dargestellt wird und durch Angriffspunkt, Richtung und Betrag (Länge) festgelegt ist (z. B. Geschwindigkeit, Beschleunigung). Eine Vektorengrafik ist die Kombination von Vektoren und eine daraus resultierende Darstellung der Verhältnismäßigkeiten der einzelnen Vektoren. Letzte Bearbeitung dieser Seite am 18. April 2021

Lesen ...

Vera F. Birkenbihl

Vera F. Birkenbihl (1946–2011) Deutsche Managementtrainerin und Sachbuchautorin; galt als einzige bekannte Frau unter den Motivationstrainern. Sie studierte in den USA Psychologie und Journalismus; entwickelte ab 1969 Lerntechniken auf Basis der Hirnforschung; erlangte große Bekanntheit durch eine selbst entwickelte Methode des Sprachenlernens, die versprach, ohne das „Pauken“ von Vokabeln auszukommen: das „gehirngerechte Lernen“. Vor ihrer […]

Lesen ...

Verantwortung

Verantwortung ist die Übertragung bzw. Übernahme einer willentlichen Pflichterfüllung in Form von Handlungen inklusive deren Konsequenzen. Definitionen Wörterbuch a) (mit einer bestimmten Aufgabe, einer bestimmten Stellung verbundene) Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass (innerhalb eines bestimmten Rahmens) alles einen möglichst guten Verlauf nimmt, das jeweils Notwendige und Richtige getan wird und möglichst kein Schaden entsteht                                                                     b) […]

Lesen ...

Verantwortung für mich

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Verbundenheit

Bindende Zusammengehörigkeit von Individuen, was sich durch dessen Haltung, Gefühle und/oder Handlungen ausdrückt. Synonyme Harmonie, Beziehung (innige), Gemeinschaft, Vertrautheit, Familiarität, Einheit, Einigkeit, Anerkennung (gegenseitige), Zuneigung (gegenseitig), Freundschaft, Bindung, Bund, Bündnis, Pakt, Eintracht, Geistesverwandtschaft, Gleichklang, Brüderlichkeit, Sympathie (gegenseitige), Hingabe (gegenseitige), Gemeinsinn, Gemeinschaftsgeist, Kameradschaftsgeist, Zusammenhalt, Zusammengehörigkeitsgefühl, Solidarität, Hinweis: Verbundenheit ist ein Wertesystem, das wir demnächst ausführlicher beschreiben […]

Lesen ...

Verbündete

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Verlässlichkeit

Eine sichtbare und auf Erfahrungen beruhende Vertrauenswürdigkeit einer Person oder die Funktionstüchtigkeit eines Objektes. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/verlaesslichkeit Letzte Bearbeitung dieser Seite am 19. Juli 2021

Lesen ...

Verschwörungstheorie

„Es ist leichter, die Menschen zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind.“ Mark Twain (1835–1910) Bevor wir uns mit diesem aktuellen und sehr spannenden Thema beschäftigen, stelle ich folgende These auf: „Wer bei lästigen und störenden Geschehnissen fragt, wer daran die Schuld haben könnte, besitzt Potentiale, zum Verschwörungstheoretiker zu werden. […]

Lesen ...

Vertrauen

Vorbehaltloser Glaube, dass man sich auf jemanden oder etwas in hohem Maße verlassen kann. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/vertrauen Letzte Bearbeitung dieser Seite am 19. Juli 2021

Lesen ...

Verzeihen

Jemanden von etwas freisprechen; jemandem eine Handlung oder Unterlassung vergeben. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/verzeihen Letzte Bearbeitung dieser Seite am 19. Juli 2021

Lesen ...

Video

Alle Videos (und auch Literaturempfehlungen, Podcast etc.), die wir im Werteland oder der VALUES-ACADEMY veröffentlichen (teilen) sind sorgfältig ausgesucht. Sie haben jedoch nicht den Anspruch der Meinung der Redaktion zu entsprechen. Auch ist es wichtig, dass jeder diese Inhalte für sich selbst auf Stimmigkeit überprüft. So manches haben wir als wissenswert empfunden, nicht nur weil […]

Lesen ...

Video WtBdwk

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Videotipps

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Vilfredo Pareto

Vilfredo Federico Pareto (gebürtig Wilfried Fritz Pareto; 15.07.1848 in Paris bis 19.08.1923 in Céligny, Kanton Genf) war ein italienischer Ingenieur, Ökonom und Soziologe. Er gilt als Vertreter der Lausanner Schule der volkswirtschaftlichen Neoklassik und machte sich als Begründer der Wohlfahrtsökonomik einen Namen. Die Pareto-Verteilung, das Paretodiagramm, das Pareto-Optimum und das Paretoprinzip (80-zu-20-Regel) sind nach ihm […]

Lesen ...

Virus

Kleines krankheitserregendes Partikel, das sich nur auf lebendem Gewebe (dem sog. Wirt) entwickelt. Wortherkunft: Der Begriff ist lateinisch und bedeutet: natürliche zähe Feuchtigkeit, Schleim, Saft, Gift. Kurzbeschreibung: Viren sind infektiöse organische Strukturen, die sich als Virionen außerhalb von Zellen (extrazellulär) durch Übertragung verbreiten, aber als Viren nur innerhalb einer geeigneten Wirtszelle (intrazellulär) vermehren können. Sie […]

Lesen ...

Vision

Vorstellung der Zukunft; hier: so, wie sie sein sollte. Letzte Bearbeitung dieser Seite am 16. Mai 2022

Lesen ...

Visionär

Visionär: sich in einer Vision, in Visionen ausdrückend; seherisch. Siehe auch den Aspekt „Vision“ im Artikel die „Multidimensionale Wertschöpfungsmatrix“. Letzte Bearbeitung dieser Seite am 3. Februar 2021

Lesen ...

Vitalität

Die Lebenskraft eines Organismus. Wortherkunft vital (Adjektiv) = „voller Lebenskraft (um 1800)“; später: „lebenswichtig, wesentlich, grundsätzlich“ (19. Jh.); entlehnt aus lateinisch „vītālis“ = „zum Leben gehörig, Leben enthaltend, Lebenskraft habend“, Ableitung von lateinisch „vīta“ = „Leben“. Vitalität = „Lebensfähigkeit, Lebenskraft, körperliche Leistungsfähigkeit, Lebendigkeit“ (um 1800), aus lateinisch „vītālitās“ (Genitiv „vītālitātis“) = „Lebenskraft, Leben“; vgl. auch […]

Lesen ...

Volk

Volk: Im sprachwissenschaftlichen Sinne ist der Begriff Volk () veraltet, da er ethnische Komponenten (Ethnie) aufweist und deswegen emotional aufgeladen ist. Etymologisch stammt er aus dem urgermanischen „fulka“ (8. Jh.), was „die Kriegsschar“ bedeutete. Letzte Bearbeitung dieser Seite am 30. Januar 2021

Lesen ...

VOLUME-Prinzip

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Vorbilder

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Vorurteile

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...