Abraham Maslow

Enzyklopädie Personen

Abraham Harold Maslow (01.04.1908 in Brooklyn, New York City bis 08.06.1970 in Menlo Park, Kalifornien).

Er ist vor allem durch die sogenannte „Maslowsche Bedürfnispyramide“ bekannt geworden, die ein Modell der Hierarchien menschlicher Bedürfnisse darstellt.

Maslow postulierte, dass jeder Mensch grundsätzlich eine wesentlich begründete innere Natur besitzt (Anm.: wir bezeichnen das als Charakter). Diese innewohnende Natur sei „natürlich“ gegeben und nur sehr selten veränderlich. Sie sei ein Kriterium einer Gattung (Anm.: wir nennen dies Archetypus) und nicht an sich gut oder böse.

Maslow wurde 1967 von der US-amerikanischen Vereinigung zur Förderung des Humanismus (American Humanist Association) als „Humanist des Jahres“ geehrt.

Letzte Bearbeitung: 03. Februar 2021

Letzte Änderung dieser Seite am 3. Februar 2021

Kommentar verfassen (wir freuen uns auf Fragen und Feedback)