Talent

Herkunft Der Begriff Talent wurde aus lateinisch „talentum“ und griechisch „tálanton“ (Plural: „tálanta“ = „Geldsumme, Goldgewicht“ (ursprünglich: „Waage, Waagschalen“) auf den Menschen übertragen: zunächst im 16. Jh. in „Mensch, der Talent (Geldsumme) hat“ und später (18. Jh.) in „besondere Begabung, spezifische Fähigkeit“. Anmerkung: Die mit Paracelsus im 16. Jh. einsetzende übertragene Verwendung beruht auf allegorischer […]

Lesen ...

TAMi

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

tangieren

tangieren [lateinisch]: 1. eine gekrümmte Linie od. Fläche berühren (von Geraden od. Kurven; Math.). 2. berühren, betreffen, angehen, beeindrucken. 3. auf Flachdruckplatten ein Rastermuster anbringen (Druckw.). Letzte Änderung dieser Seite am 18. April 2021

Lesen ...

Tapferkeit

Mutiges und unerschrockenes Verhalten im Augenblick einer Gefahr bzw. bedrohlichen Situation Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/tapferkeit Letzte Änderung dieser Seite am 19. Juli 2021

Lesen ...

TCVS

Das „Triple Corporate Values System“ Oder: Das „3-fache Wertesystem für Organisationen“ (z. B. für das Change-Management). Oder: Die „3×3 UK-Werte“ (Ermittlung der Werte einer Organisation; siehe hierzu auch die „Multidimensionale Wertschöpfungsmatrix“). Einleitung Beim „TCVS“ geht es darum, für eine Organisation (z. B. Unternehmen, Kommune, Start-up, Geschäfts- oder Fachbereich) Werte nicht nur zu ermitteln, sondern so […]

Lesen ...

Teamgeist

Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb einer Gruppe von Personen, die eine gemeinsame Aufgabe besitzen. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/teamgeist Letzte Änderung dieser Seite am 19. Juli 2021

Lesen ...

Teilen

Abgeben eines materiellen oder immateriellen Besitzes. Andere an etwas Anteil haben lassen. Gemeinsames Nutzen einer Ressource. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/teilen Letzte Änderung dieser Seite am 19. Juli 2021

Lesen ...

teuer

Leider wird dieser Begriff hauptsächlich in einem negativen Kontext verwendet. Die ursprüngliche und ehemals einzige Bedeutung von „teuer“ ist „wertvoll“. Im wertesystemisch wirtschaftlichen Sinne bedeutet diese: Wenn alle Produkte und Dienstleistungen möglichst angemessen teuer sind, erhalten sie die schöpferische Ressource Spielraum eine potentiell hohe Qualität – sowie in automatischer Konsequenz auch Nachhaltigkeit. Die in Wörterbüchern […]

Lesen ...

The Work

The Work ist eine von Byron Katie entwickelte Methode, die aus vier Standardfragen, bezogen auf die Überzeugung (Belief) des psychisch Leidenden, besteht. Diese lauten: Ist das wahr? Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist? Wie reagierst du (was passiert in dir), wenn du diesen Gedanken glaubst? Wer wärst du ohne den Gedanken? […]

Lesen ...

Tim Gallwey

Timothy Gallwey (geb. 1938 in San Francisco) ist ein US-amerikanischer Sportpädagoge, Bestseller-Autor, Referent und Business-Consultant im Personalwesen von Firmen. Er verdeutlichte, dass die grundlegende Verantwortung von Lehrern, Eltern und Vorgesetzten daraus besteht, durch konstruktive – und nicht durch einschüchternde – pädagogische Maßnahmen positive „Markierungen“ zu setzen. Schon Anfang der 1990er Jahre hat er dies mit […]

Lesen ...

Toleranz

Duldsam gegenüber bestimmten Sachverhalten, Zuständen und Andersartigkeiten Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/toleranz Letzte Änderung dieser Seite am 19. Juli 2021

Lesen ...

TQM

TQM: Total-Quality-Management; ein alle Bereiche einer Organisation umfassendes Qualitätsmanagement, das systemisch, organisierend und kontrollierend (steuernd, regelnd, lenkend) ist. Verweis: Siehe den Artikel Erwartungsmanagement Letzte Änderung dieser Seite am 25. August 2021

Lesen ...

traditonell

Permanent weitergegebene (überlieferte) Ansichten, Gewohnheit(en) und Ritual. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/traditionell Letzte Änderung dieser Seite am 19. Juli 2021

Lesen ...

Transparenz

Durchschaubarkeit oder Durchsichtigkeit einer materiellen oder immateriellen Sache bzw. eines Sachverhaltes. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/transparenz Letzte Änderung dieser Seite am 19. Juli 2021

Lesen ...

Treue

Verbindliche und verlässliche Loyalität. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/treue Letzte Änderung dieser Seite am 19. Juli 2021

Lesen ...

Trigger

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Trisymmetrik

Dreifache symmetrische und logisch aufgebaute Modelle, die den elementaren, philosophisch-mathematischen Prinzipien gerecht werden. Die Trisymmetrik ist eine wichtige Disziplin, um Modelle zu entwickeln, mit denen wir die Welt, das Leben und deren Phänomen verstehen können. Dadurch lösen wir die weit verbreiteten linear, konformistisch und mechanisch geprägten Systeme ab, die bisher dazu führten, das der „normal“ […]

Lesen ...

trisymmetrisch

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Tüchtigkeit

Aktiv zu etwas geeignet oder tauglich sein. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/tuechtigkeit Letzte Änderung dieser Seite am 19. Juli 2021

Lesen ...

Tugend

Synonyme Wortformen: tugendhaft, Tugendhaftigkeit, Tugenden (mz.) Anstand, Anständigkeit, Integrität, Moral, Redlichkeit, Gesittung, Sitte, Sittenhaftigkeit, Sittlichkeit Religiös: Enthaltsamkeit, Keuschheit Ähnlich: Reinheit, Ehre, Qualität, Unbescholtenheit, Stärke Antonyme: tugendlos, Laster, Bosheit, Freizügig, Makel Englisch: virtue Wortherkunft Der Begriff Tugend stammt von althochdeutsch „tugund“ (10. Jh.) = „Tüchtigkeit, Kraft, Brauchbarkeit“ und mittelhochdeutsch „tugent“ = „Tauglichkeit, Heldentat, Vorzüglichkeit, feine Sitte“. Die Begriffe sind eine Ableitung […]

Lesen ...

Tugenden

Eine Tugend ist eine positive Eigenschaft einer Person, welche meist von einer vorbildlichen Grundhaltung (Geisteshaltung) hervorgebracht wird. Die Tugenden (tWerte) werden von der Wertegemeinschaft vorgegeben. Im Idealfall ist ein tugendhaftes Verhalten, das persönliche und/oder soziale Bestreben einer Person, nach diesen festgelegten Grundwerten zu leben, die von der jeweiligen soziologischen Kultur vorgegeben sind. In der philosophischen […]

Lesen ...

Tugenden oder Werte

(Abschnitt im Kapitel Was sind Werte?) Viele Begriffe, die allgemein als Werte verstanden oder gar benannt werden, sind besser als „Tugenden“ zu bezeichnen. Zwar sind die meisten Tugenden auch Werte, besitzen aber eine spezifische Bedeutung: Es handelt sich hierbei definitionsgemäß um Werte, die eher dogmatischer Natur sind. Der Begriff Tugend entstammt aus dem Verb „taugen“ […]

Lesen ...

tWerte

Einer der verschiedenen Werte-Typen: Tugenden Letzte Änderung dieser Seite am 25. Oktober 2021

Lesen ...