360° in 4 Dimensionen

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

3×2-Wertematrix

Eine Methode zur Ermittlung der Werte einer einzelnen Person, welche besonders beim persönlichen Wertecoaching angewendet wird und die Logik des KOHEBA-Wertemodells beinhaltet. Es werden mittels einer Hausaufgabe und anschließender Auswertung während einer Coaching-Session die persönlichen Werte ermittelt. Diese Werteermittlung kann nur dann durchgeführt werden, wenn der Werte-Coach lediglich die zuvor erlernte und trainierte Methodik intuitiv […]

Lesen ...

4 Grundmotive jeder Organisation

Innerhalb von marktwirtschaftlich orientierten Unternehmen gibt es vielschichtige unterschiedliche Bewertungen von „Werten“ je nach Mandat, Position und Rolle. Daraus resultieren Erwartungen und Wertvorstellungen, die immer spezifisch implizierender Natur sind. Werteorientierte Motivatoren Wir teilen diese hierarchischen Motiv-/Werte-Ebenen in vier nachstehende Hauptgruppen (Rollenebenen) ein. Bemerkenswert ist, dass eine Person immer auf mindestens zwei aber auch auf allen […]

Lesen ...

4 Werte, die Kinder ein Leben lang tragen

von Jesper Juul (Autor), September 2014 Durch zahllose Diskussionen in Medien und Gesellschaft sind viele Eltern verunsichert über den richtigen Weg in der Erziehung. Laute Rufe nach Grenzen und Disziplin als einem Allheilmittel wirken dabei rückwärtsgewandt und wenig hilfreich. Einfühlsam und dicht dran am echten Leben unterstützt Sie in diesem Buch Jesper Juul in Ihrer […]

Lesen ...

5BMS

Die 5 Bausteine zum Meistern von Situationen. Mit den nachfolgenden Aspekten ist es möglich, jede kritische, brenzlige, negative, anstrengende, angstvolle Situation leicht zu bewältigen. ALLE Aspekte müssen in bestmöglicher Ausprägung vorhanden sein. Der übergeordnete Anspruch bei allen 5 Bausteinen lautet: Fokus auf zunächst 1. Qualität und 2. Quantität – stets in dieser Priorisierung. (1) Optimistische […]

Lesen ...

7 Grundmotive

Nachstehend die 7 konstruktiven Grundmotive wie sie in der Intuistik® aufgestellt wurden: Anerkennung Autonomie Harmonie Kontrolle Liebe Lust Vitalität Wichtige Anmerkung: Die Reihenfolge der Begriffe ist bewusst alphabetisch, da es hier keine Hierarchie geben kann und darf. Im spirituellen Kontext wird oft die Liebe als das Höchste aller Motive oder Werte angesehen. Dem will ich […]

Lesen ...

7 Stufen des selbstbestimmten Lebens

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

72-Stunden-Regel

72-Stunden-Regel: Diese im Management weit verbreitete Regel besagt, dass man alle Ideen oder neue Vorhaben innerhalb von 72 Stunden angehen muss, da man es ansonsten sowieso nicht tun wird. Letzte Änderung dieser Seite am 16. März 2021

Lesen ...

80/20-Prinzip

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Abenteuer

Werte-Antonym: Sicherheit, Besonnenheit  Synonyme Wortformen: Abenteurer, abenteuerlich, Abenteuerlust Wagnis, Nervenkitzel, Erlebnis, Mutprobe, Phänomen, Sensation, Experiment, spannende Geschichte, Spannung. Abgeschwächt: Ereignis, Erfahrung, Unternehmung. Liebesabenteuer: Affäre. Abenteurer: Glücksritter, Hasardeur. Fremdwörter: Odyssee (aus Homers „Ilias„), Vabanquespiel (alles aufs Spiel setzen), Hasardspiel (Glückspiel), Mission. negativ: Gefahr, Risiko, Verhängnis. Englisch: adventure Wortherkunft Ursprünglich aus vulgärlateinisch „adventūra“ = „Ereignis, Geschehnis“; übergeleitet in altfranzösisch „aventure“ (12. Jh.); […]

Lesen ...

Aborigines

Aborigines: hier: Ureinwohner Australiens, die vor etwa 40.000 bis 50.000 Jahren den Kontinent besiedelten und heute für viele Lebensweisheiten und ihre Lebensweise bekannt sind und geschätzt werden. Am ehesten sind ihre Traditionen im Northern Territory erhalten geblieben, wo die Europäer erst spät siedelten. Dort leben sie in den meisten Orten unter sich, weswegen noch fast […]

Lesen ...

Abraham Maslow

Abraham Harold Maslow (01.04.1908 in Brooklyn, New York City bis 08.06.1970 in Menlo Park, Kalifornien). Er ist vor allem durch die sogenannte „Maslowsche Bedürfnispyramide“ bekannt geworden, die ein Modell der Hierarchien menschlicher Bedürfnisse darstellt. Maslow postulierte, dass jeder Mensch grundsätzlich eine wesentlich begründete innere Natur besitzt (Anm.: wir bezeichnen das als Charakter). Diese innewohnende Natur sei […]

Lesen ...

Achtsamkeit

Bedingungslose und vorbehaltlose Geistesgegenwart, ohne zu bewerten – verbunden mit dem Zweck der weitsichtigen Wahrnehmung und/oder eines hohen Bewusstseins. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/achtsamkeit Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

ACMP

ACMP ist die weltweit größte Non-Profit-Vereinigung, die sich engagiert mit Veränderungsprozessen in Unternehmen und Organisationen auseinandersetzt und eine Plattform für den gezielten Austausch zwischen Mitgliedern, Interessenten, Profis etc. anbietet.Die ACMP wurde 2010 in den USA gegründet und ist mit über 4.000 Mitgliedern und vielen nationalen Chaptern dabei, global zu expandieren. Verweise: Deutsches Chapter: https://www.acmpgermany.de/ ACMP […]

Lesen ...

agil

Wortherkunft Abgeleitet aus lateinisch „agilis“ = gewandt, wendig, flink, tätig, regsam, geschäftig, eifrig. Agilis stamm ab von „agere“ = (unmittelbares) tun, handeln, machen (agieren). Agiles und selbstbestimmtes Arbeiten ist nur mit maximal möglichem Spielraum möglich. Dies bedarf einer entsprechenden Haltung und Grundeinstellung, die ohne destruktive Vorurteile auskommt. Verweise Siehe „Liste der agilen Werte“, welche für […]

Lesen ...

agile Werte

Agiles Management, Projektmanagement und auch agile Unternehmenskultur sind nicht nur modern und gewünscht, sondern in vielen Bereichen und Branchen nachhaltig erfolgreich. Neben den sogenannten agilen Haltungen, Prinzipien und Praktiken gibt es „agile Werte“ (aWerte). Hier ordnen wir einzelne Werte dem „agilen Management“ zu und beschreiben zweckbestimmt Sinn und Bedeutung in kurzer und übersichtlicher Form. Einleitung […]

Lesen ...

Agilität

Agilität ist die Eigenschaft bzw. Fähigkeit agil zu sein. Agil ist unmittelbares Agieren und die Eigenschaft jederzeit und unmittelbar (ohne jegliche Zeitverzögerung) reagieren zu können. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/agilitaet Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Akademie

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Akkord

Akkord: „harmonischer Zusammenklang mehrerer Töne“ und „in Übereinstimmung bringen“; aus lateinisch „concordāre“ = „in Einklang stehen, harmonieren“, abgeleitet aus lateinisch „cor“ (Genitiv „cordis“) = „Herz, Stimmung, Einsicht“. Letzte Änderung dieser Seite am 3. Februar 2021

Lesen ...

Akronym

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Aktivität

Handlung, Tat oder Maßnahme Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/aktivitaet Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Aktualität

Etwas oder jemand ist gegenwärtig auf dem neuesten bzw. zeitgemäßen oder zeitlich korrekten Stand. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/aktualitaet Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Akzeptanz

Vollständige Hinnahme oder Annahme Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/akzeptanz Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Albert Einstein

Albert Einstein (14.03.1879 in Ulm bis 18.04.1955 in Princeton, New Jersey); theoretischer Physiker. Intuition (2), Kreativität, Mitgefühl, Nachhaltigkeit, Zitate über WERTE; (G) Bildung; in Texten der Kapitel: Vorwort Letzte Änderung dieser Seite am 13. Februar 2021

Lesen ...

Albert Einstein

Albert Einstein (14.03.1879 in Ulm – 18.04.1955 in Princeton, New Jersey). Deutscher Physiker mit Schweizer und US-amerikanischer Staatsbürgerschaft. Er ist einer der weltweit bekanntesten und rezitierten Wissenschaftler und gilt in verschiedenen Fachreisen als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der Geschichte. Er erforschte die Struktur von Materie, Raum und Zeit und die Funktionsweise von Gravitation. Damit […]

Lesen ...

Alpha-Zustand

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Altruismus

Selbstloses Denken und Handeln. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/altruismus Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Ambivalenz

Zwiespältigkeit; Spannungszustand; Zerrissenheit [der Gefühle und Bestrebungen]. Letzte Änderung dieser Seite am 6. Oktober 2021

Lesen ...

amen

amen [hebräisch-griechisch-lateinisch; „wahrlich; es geschehe!“]: bekräftigendes Wort als Abschluss eines Gebets und liturgische Akklamation im christlichen, jüdischen und islamischen Gottesdienst Letzte Änderung dieser Seite am 2. Oktober 2021

Lesen ...

Analograffiti

Eine von Vera F. Birkenbihl geprägte Bezeichnung für verschiedene Techniken, mit dem Ziel, beide Gehirnhälften für ein Thema zu nutzen. Letzte Änderung dieser Seite am 21. Januar 2021

Lesen ...

Andersartigkeit

Andersartigkeit ist die Eigenschaft, sich in irgendeiner Weise oder grundsätzlich von jemand anderem (oder etwas anderem) zu unterscheiden. Die spezielle oder grundsätzliche andere „Art“ und Weise kann etwas Besonderes sein. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/andersartigkeit Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Andreas Urs Sommer

Andreas Urs Sommer (* 14. Juli 1972 in Zofingen, Kanton Aargau, Schweiz) ist ein Schweizer Philosoph, Publizist und Numismatiker. Seit Oktober 2016 ist er Inhaber einer Akademie-Professur für Philosophie mit Schwerpunkt Kulturphilosophie und seit 2019 Geschäftsführender Direktor des Nietzsche-Forschungszentrums an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Urs_Sommer Buch über Werte: „Werte. Warum man sie braucht, obwohl es sie […]

Lesen ...

Anerkennung

Würdigung, Lob, Achtung, Respektierung Bestätigung mit offiziellem Charakter, Erklärung der Gültigkeit oder der Rechtmäßigkeit Billigung, Zustimmung Hinweis: Anerkennung ist ein motivbasierter Wert (mWerte) und zusätzlich einer der 7 Grundmotive. Die ausführliche Beschreibung dieses Wertes findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/anerkennung Letzte Änderung dieser Seite am 24. November 2021

Lesen ...

Ankern

Aus der NLP entlehnte Technik, die mit dem Verknüpfen von Emotionen und ganz bestimmten situativen Sinneswahrnehmungen arbeitet. Wir verwenden diese Technik nur in wenigen Fällen, da sie sehr systemisch und wenig konstruktiv manipulierend dominiert ist. Stattdessen haben wir diese kluge Logik übertragen auf das philosophisch konzeptionelle „Trigger-Anker-Modell“ der Intuistik – dem „TAMi“. Letzte Änderung dieser […]

Lesen ...

Anmut

Bewundernswerte Schönheit und Eleganz Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/anmut Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Ansehen

Achtung, Wertschätzung, hohe Meinung. (Quelle: Duden.de am 05.11.2017) Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/ansehen Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Anspruchsgruppe

Z. B. Inhaber, Unternehmensführung, Management, Mitarbeiter, Familien der Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Öffentlichkeit etc. Letzte Änderung dieser Seite am 9. Februar 2021

Lesen ...

Anstand

Gute Sitte(n) haben, schickliches Benehmen Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/anstand Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Antagonist

Antagonismus: aus griechisch „antagṓnisma“ = Widerstreit, Streit; zusammengesetzt aus: „antí“ = „gegen“ und „agṓn“ = „Agon (Streitgespräch als Hauptbestandteil der attischen Komödie) Letzte Änderung dieser Seite am 29. Januar 2021

Lesen ...

Antonym

Ein Antonym ist ein Oppositionswort, das – gemäß sprachwissenschaftlicher Deutung – eine gegenteilige Bedeutung hat. Zum Beispiel „kalt“ und „heiß“/„warm“ oder „hell“ und „dunkel“. Wir verwenden den Begriff „Werte-Antonym“, da er dieses oppositionelle Verhalten bestmöglich beschreibt, obgleich er sprachwissenschaftlich nur vage korrekt ist. Letzte Änderung dieser Seite am 13. Februar 2021

Lesen ...