Fremdenfeindlichkeit

Dieser Begriff steht auch für eine Reihe von anderen Begriffen, die wir regelmäßig nutzen, ohne im Allgemeinen deren psychologische, implizierende Wirkung verantwortungsvoll zu bedenken. Definition Feindselige Haltung, Äußerung und/oder (seltener) Handlung gegenüber Menschen aus einer anderen Region, einem anderen Volk oder Kulturkreis. Beschreibung Der Begriff Fremdenfeindlichkeit ist eine Irreführung und lediglich eine Symtombeschreibung. Das zugrundeliegende […]

Lesen ...

Mobbing

Der Konfliktforscher Heinz Leymann (1932-1999) kreierte um 1990 diesen Begriff aus dem Englischen „to mob“, was so viel heißt wie „jemanden anpöbeln“. Wenn ein scheinbar unlösbarer Konflikt in Firmen an Arbeitsplätzen eskaliert und einige Monate andauert, spricht man von Mobbing. Normalerweise agieren mehrere Täter gegen ein Opfer. Gemobbt wird meist in Gemeinschaften am Arbeitsplatz, in […]

Lesen ...

Sarkasmus

Aus Sicht von Wertschätzung, Menschlichkeit, Ethik und Verantwortung ist Sarkasmus (und auch die destruktive Form von Ironie) ein echter Killer, um diese soziokulturellen und geistig gesunden Aspekte zu aktivieren. Definition Beißender, bitterer Spott und Hohn; latinisiertes griechisches Substantiv (altgriechisch „sarkasmós“ = „die Zerfleischung“; aus „sarx“ = „rohes Fleisch“. In den Medien in Form von Satire […]

Lesen ...