Facette

Facetten [lateinisch-französisch]: Laut Wörterbuch: kleine eckige Fläche, die durch das Schleifen eines Edelsteins oder eines Körpers aus Glas oder Metall entsteht. Gemeint ist hier im übertragenen Sinne: Während man ein Ziel bearbeitet (wie einen Edelstein), dann gibt es verschiedene Seiten, die es zu betrachten und zu bearbeiten gibt, die in der Summe erst das Ganze […]

Lesen ...

Fairness

Ehrliches, anständiges und gerechtes Verhalten gegenüber Anderen. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/fairness Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Familie

Synonyme Wortformen: familiär Familienbande, Geblüt, Geschlecht, Haus, Sippe, Stamm, (umgangssprachlich) Mischpoke Ähnlich: Verwandtschaft Englisch: family Wortherkunft Aus lateinisch „famulus“ = „Diener“; gebildete Ableitung: „familia“; bedeutet ursprünglich „Gesinde, Sklavenschaft“, später „die ganze Hausgenossenschaft (Freie und Sklaven)“; wird Anfang des 15. Jhs. ins Deutsche entlehnt und setzt sich im 16. Jh. allmählich durch (noch nicht bei Luther); ältere Bezeichnungen sind althochdeutsch „hīwiski“, mittelhochdeutsch […]

Lesen ...

Feedback

„Wenn ich nachdenke, was eigentlich die Grundlage der Führung sein muss, dann ist es die Fähigkeit zum Gespräch.“ Wolfgang R. Habbel (1924 – 2014) Synonyme Reaktion, Rückäußerung, Antwort, Verständnis, Stellungnahme, Resonanz, Reaktion, Kommentar, Response, Rückmeldung, RückkoppelungFremdwort: Replik, Responsion Englisch: feedback, response Beschreibung Wenn z. B. in Organisationen oder für Einzelpersonen Werte definiert bzw. proklamiert wurden, […]

Lesen ...

Ferien

Im 15. Jh. aus lateinisch „fēriae“ (Plural) = „Festtage, Feiertage“ entlehnt. Letzte Änderung dieser Seite am 21. April 2021

Lesen ...

Fichte

Johann Gottlieb Fichte, 19. Mai 1762 bis 29. Januar 1814, war ein deutscher Erzieher und Philosoph. Er gilt neben Friedrich Wilhelm Joseph Schelling und Georg Wilhelm Friedrich Hegel als wichtigster Vertreter des Deutschen Idealismus. Letzte Änderung dieser Seite am 15. März 2021

Lesen ...

Flexibilität

Gemäß Duden.de: flexible Beschaffenheit; Biegsamkeit, Elastizität Fähigkeit des flexiblen, anpassungsfähigen Verhaltens Der Begriff wird abgewandelt auch in speziellen Disziplinen verwendet: Organisationstheorie: Flexibilisierung Ein Prozess zum Herstellen von mehr Agilität innerhalb von Organisationen und insbesondere der Teamarbeit. Feste Regeln und Strukturen werden reduziert, um agiles, kreatives und innovatives Denken, Handeln und Arbeiten zu ermöglichen. Mathematik: Flexibilitätsgesetz Die „Flexible […]

Lesen ...

Flow

Der Psychologe Prof. Mihály Csíkszentmihályi beschrieb 1975 das Phänomen des Spielens als „Flow-Zustand “, der mittig zwischen Überforderung (Angst, Druck) und Unterforderung (Langeweile, Apathie) entsteht. Beim Flow liegt der Anreiz nicht im Ergebnis, sondern in der Tätigkeit selbst. Es macht einfach Spaß, was wir tun. Zum Beispiel beim Spielen entsteht dieser Flow, der sich durch […]

Lesen ...

FORGA

Das FORGA (Kurzform für Funktions-Organigramm) ist ein speziell von DV3 entwickeltes wertebasiertes und funktionales Organigramm, welches für Organisationen, Unternehmen oder auch alleine für einen größeren bzw. besser zu strukturierenden Unternehmensbereich erstellt wird. Mit dem FORGA sind alle wichtigen Zuständigkeiten (Verantwortungsbereiche), relevante Aufgaben, die jeweiligen Ressourcen sowie die Anspruchsgruppen offenbart und sichtbar. Dadurch werden insbesondere die […]

Lesen ...

Frank H. Sauer

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Freigeist

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Fremdenfeindlichkeit

Dieser Begriff steht auch für eine Reihe von anderen Begriffen, die wir regelmäßig nutzen, ohne im Allgemeinen deren psychologische, implizierende Wirkung verantwortungsvoll zu bedenken. Definition Feindselige Haltung, Äußerung und/oder (seltener) Handlung gegenüber Menschen aus einer anderen Region, einem anderen Volk oder Kulturkreis. Beschreibung Der Begriff Fremdenfeindlichkeit ist eine Irreführung und lediglich eine Symtombeschreibung. Das zugrundeliegende […]

Lesen ...

Freude

Gemütszustand, ausgelöst durch positive Emotionen, auf Grund von schönen Erfahrungen, Erlebnissen oder Erinnerungen. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/freude Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Freundlichkeit

a. freundliches Wesen, Verhalten; Liebenswürdigkeitb. freundliche, angenehme Art freundliche Handlung Quelle: Duden.de (31.01.2018) Jemanden, durch die Art des eigenen Verhaltens, wie einen Freund behandeln (vorausschickend) Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/freundlichkeit Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Friede, Freude, Eierkuchen

Eine Redewendung, welche wertesystemisch betrachtet, die drei elementaren Grundbedürfnisse des Menschen verkörpern. Meine These ist, dass alle Menschen, egal aus welchem Kulturkreis, diese drei Grundbausteine als existenziell wichtiges Wertemodell begreifen und alles Sein und Handeln danach ausgerichtet ist. Allgemein wird diese Redewendung belächelt oder negativ dargestellt. Mit konstruktivistischer Betrachtung, kann man jedoch erkennen, dass sich […]

Lesen ...

Frieden

Kurzform für Friedensvertrag: Gesicherter Zustand des inneren oder zwischenstaatlichen Zusammenlebens in Ruhe und Sicherheit (Friedensschluss). Zustand von Eintracht und Harmonie. Ungestörte Ruhe bzw. ein Zustand von beschaulicher, heiterer Ruhe. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/frieden Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Fröhlichkeit

Stimmung oder Gemütszustand, ausgelöst durch ein wohlwollendes Empfinden von Freude oder meist begründetem und/oder auch unbegründetem Glück. Die ausführliche Beschreibung findest Du im Online-Werte-Lexikon: https://www.values-academy.de/froehlichkeit Letzte Änderung dieser Seite am 17. Juli 2021

Lesen ...

Führung

Oder: Was ist Führung? „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832) Herkunft des Begriffs Der Begriff Führung existiert seit dem 15. Jh. und ist die substantivierte Form des Verbs „führen“ = „leiten, geleiten, lenken, steuern“, aus althochdeutsch […]

Lesen ...

Führungsleitlinien

Synonyme: Führungsrichtlinien, Führungsgrundsätze, Führungsprinzipien, Führungsmaßstäbe, Führungsverhalten, Führungshandeln, Führungsstil, Managementregeln. Englisch: management guidelines Definition Eine normative Liste mit verständlichen Beschreibungen für alle Führungskräfte, welche festlegt, wie innerhalb einer Organisation geführt werden muss, soll oder darf. Beschreibung Führungsleitlinien beschreiben die Art und Weise, wie alle Führungskräfte einer Organisation ihre Mitarbeiter und Teams führen sollen, um den übergeordneten […]

Lesen ...

Fußnote

Fußnote: Den ein oder anderen scheint das Lesen von Fußnoten zu nerven. Aber es ist, so wie beim Erkunden oder Studieren eines Fachgebietes oder einer Wissenschaft, enorm wichtig, die richtige Bedeutung der verwendeten Fachausdrücke zu kennen, da jeder einzelne Begriff (≈ begreifen) ein Baustein des jeweiligen Wissensgebietes ist. Letzte Änderung dieser Seite am 15. März […]

Lesen ...