Sokrates

Enzyklopädie Personen

Sokrates (469 v. Chr. – 399 v. Chr.) war ein griechischer Philosoph, der das abendländische Denken maßgeblich prägte.

Er gilt heute als einer der wichtigsten Begründer der Demokratie und entwickelte die philosophische Methode eines strukturierten Dialogs, die er „Maieutik“ („Hebammenkunst“) nannte. Dadurch soll Menschenkenntnis, ethische Grundsätze und Weltverstehen erlangt werden können.

Siehe auch die Geschichte „Die drei Siebe des Sokrates“ im Artikel Kommunikation.

Letzte Änderung dieser Seite am 1. Februar 2021

Kommentar verfassen (wir freuen uns auf Fragen und Feedback)