72-Stunden-Regel

72-Stunden-Regel: Diese im Management weit verbreitete Regel besagt, dass man alle Ideen oder neue Vorhaben innerhalb von 72 Stunden angehen muss, da man es ansonsten sowieso nicht tun wird. Letzte Änderung dieser Seite am 16. März 2021

Lesen ...

80/20-Prinzip

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Aborigines

Aborigines: hier: Ureinwohner Australiens, die vor etwa 40.000 bis 50.000 Jahren den Kontinent besiedelten und heute für viele Lebensweisheiten und ihre Lebensweise bekannt sind und geschätzt werden. Am ehesten sind ihre Traditionen im Northern Territory erhalten geblieben, wo die Europäer erst spät siedelten. Dort leben sie in den meisten Orten unter sich, weswegen noch fast […]

Lesen ...

agil

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Akkord

Akkord: „harmonischer Zusammenklang mehrerer Töne“ und „in Übereinstimmung bringen“; aus lateinisch „concordāre“ = „in Einklang stehen, harmonieren“, abgeleitet aus lateinisch „cor“ (Genitiv „cordis“) = „Herz, Stimmung, Einsicht“. Letzte Änderung dieser Seite am 3. Februar 2021

Lesen ...

Akronym

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Alpha-Zustand

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Ankern

Aus der NLP entlehnte Technik, die mit dem Verknüpfen von Emotionen und ganz bestimmten situativen Sinneswahrnehmungen arbeitet. Wir verwenden diese Technik nur in wenigen Fällen, da sie sehr systemisch und wenig konstruktiv manipulierend dominiert ist. Stattdessen haben wir diese kluge Logik übertragen auf das philosophisch konzeptionelle „Trigger-Anker-Modell“ der Intuistik – dem „TAMi“. Letzte Änderung dieser […]

Lesen ...

Antagonist

Antagonismus: aus griechisch „antagṓnisma“ = Widerstreit, Streit; zusammengesetzt aus: „antí“ = „gegen“ und „agṓn“ = „Agon (Streitgespräch als Hauptbestandteil der attischen Komödie) Letzte Änderung dieser Seite am 29. Januar 2021

Lesen ...

Antonym

Ein Antonym ist ein Oppositionswort, das – gemäß sprachwissenschaftlicher Deutung – eine gegenteilige Bedeutung hat. Zum Beispiel „kalt“ und „heiß“/„warm“ oder „hell“ und „dunkel“. Wir verwenden den Begriff „Werte-Antonym“, da er dieses oppositionelle Verhalten bestmöglich beschreibt, obgleich er sprachwissenschaftlich nur vage korrekt ist. Letzte Änderung dieser Seite am 13. Februar 2021

Lesen ...

Arbeit

Arbeit: Aus althochdeutsch „arbeiti“ = „Mühsal, Plage, Anstrengung“ (8. Jh.); ursprünglich aus germanisch „arƀējiðiz“ = „Mühsal“. Letzte Änderung dieser Seite am 24. Januar 2021

Lesen ...

assoziativ

assoziieren = „sich zusammenschließen, verbinden“, entlehnt (Mitte 16. Jh.) aus französisch „associer“, das lateinisch „associāre“ = „vereinigen, verbinden“, eigentlich „beigesellen“, zugrunde liegt. Nach dem Vorbild von englisch „to associate“ verwendet die Psychologie (20. Jh.) auch „Vorstellungen mit etwas verknüpfen, zu einem Bewusstseinsinhalt einen anderen spontan reproduzieren“. Substantiv „Assoziation“ = „Verbindung, Zusammenschluss“ (Anfang 17. Jh.), aus […]

Lesen ...

Atmosphäre

Atmosphäre: Wirkungskreis, Stimmung, Klima Letzte Änderung dieser Seite am 26. Januar 2021

Lesen ...

Aufmerksamkeitseinheit

Aufmerksamkeitseinheiten: Das Thema ist u.a. erörtert in Publikationen über Photo-Reeding (eine Schnelllesemethode). Dort wird behauptet, dass der Mensch nur 7 Aufmerksamkeitseinheiten gleichzeitig zur Verfügung hat. Wir gehen mal davon aus, dass dies ein Richtwert ist, der einen Sinn ergibt und an dieser Stelle kein Beweis dafür angetreten werden soll. Letzte Änderung dieser Seite am 16. […]

Lesen ...

Autotelie

Autotelie: Von griechisch „autós“ = „selbst“ und „télos“ = „Ziel“. Dieser Fachbegriff bezeichnet den „Selbstzweck“, die „Eigenständigkeit“ oder „Unabhängigkeit“. Er findet vor allem in der handlungsorientierten Philosophie und der Sozialphilosopie Anwendung. Auch der Psychologe Mihaly Csikszentmihalyis verwendet ihn in seiner „Flow-Theorie“. Letzte Änderung dieser Seite am 1. Februar 2021

Lesen ...

Axiologie

Axiologie: Der Begriff ist aus den griechischen Wörtern „axia“ = „Wert“ und „logie“ = „Lehre“ zusammengesetzt zum Begriff „Wertlehre“. Vermutlich ist der Begriff erstmals durch den deutschen Philosophen Eduard von Hartmann (1842–1906) im Jahre 1890 beschrieben worden. Die Wertlehre gilt als „die Lehre vom Guten und Gerechten“ und soll nach dem böhmischen Philosophen Oskar (Oscar) […]

Lesen ...

bigott

bigott: scheinheilig, blindgläubig, frömmelnd, heuchlerisch Letzte Änderung dieser Seite am 30. Januar 2021

Lesen ...

Bildung

Neben „sozialer Gerechtigkeit“ ist der Begriff Bildung* seit Jahrzehnten ein Klassiker in jeder politischen Diskussion. Zahlreiche Bildungsreformen wurden angekündigt und einige davon umgesetzt. Doch der systemische Kern wurde nie verändert. Noch heute existiert der preußische Gedanke, fleißige Untertanen zu züchten. * Siehe auch den sehr ausführlichen Artikel „Bildung“ im KapitelKontextuelle Begriffe“ im DgBdW sowie […]

Lesen ...

Blog

Blog: „Das Weblog“ (seit 1997) oder auch „Der Blog“ (seit 1999) ist eine Wortkombination aus engl. „Web“ und „Log“ (Logbuch); ein im Internet öffentliches Journal, in dem ein sogenannter „Blogger“ regelmäßig Artikel veröffentlicht („postet“); auch Menschenrechtler in zensierten Gebieten (z. B. China oder Iran) nutzen Blogs, um ihre Botschaften national und systembedingt auch international zu […]

Lesen ...

Bürger

Der Begriff „Bürger“ stammt aus dem althochdeutschen „burga“ ab, was Schutz bedeutet (daher auch der Begriff „Burg“). Aus griechisch „polites“ = „Bürger“ („der zur Teilhabe am Richten und an der Herrschaft berechtigte“) wurde der Begriff „politiká“ = „Politik“ (alles, was den Bürger und die Stadt bzw. den Staat betrifft). Letzte Änderung dieser Seite am 30. […]

Lesen ...

BWL

BWL = Betriebswirtschaftslehre, die ich in seiner bisherigen Inhalts- und Darreichungsform als fast vollständig überflüssig, falsch und verdummend bezeichne, da sie selbstzweckorientiert ist und den Raum für menschliche Motive, Mentalitäten und soziokulturelle Wertvorstellungen zerstört. Letzte Änderung dieser Seite am 4. Februar 2021

Lesen ...