Aborigines

Aborigines: hier: Ureinwohner Australiens, die vor etwa 40.000 bis 50.000 Jahren den Kontinent besiedelten und heute für viele Lebensweisheiten und ihre Lebensweise bekannt sind und geschätzt werden. Am ehesten sind ihre Traditionen im Northern Territory erhalten geblieben, wo die Europäer erst spät siedelten. Dort leben sie in den meisten Orten unter sich, weswegen noch fast […]

Lesen ...

Bibel

Die Bibel (aus altgriechisch „biblia“ = „Bücher“, genannt: „Buch der Bücher“): Eine Schriftensammlung, die im Judentum und Christentum bis dato als Heilige Schrift mit normativem Anspruch für die ganze Religionsausübung gilt. Letzte Änderung dieser Seite am 12. Mai 2021

Lesen ...

Das Buch der Tugenden

Gebundene Ausgabe – 1. Februar 2009 von Ulrich Wickert (Autor) Von Aristoteles bis Max Frisch, von Äsop über Johann Wolfgang von Goethe bis Albert Camus: In der gesamten Weltliteratur hat Ulrich Wickert die Antworten auf die Frage gesucht, die jedes Leben bestimmt: Was ist gut? Ein Buch über so etwas scheinbar altmodisches wie Tugend – […]

Lesen ...

Das Buch der Werte

„Das Buch der Werte. Wider die Orientierungslosigkeit in unserer Zeit“ von Friedrich Schorlemmer (Hrsg,), 1995 Dies ist ein Buch über Tugenden, Moral und Werte. In einer immer mehr materiellen und leistungsorientierten Gesellschaft zählt offensichtlich Egoismus mehr als Nächstenliebe. Doch gibt es auch hoffnungsvolle Tendenzen: Viele Menschen zeigen Verantwortungsbewusstsein im Denken und Handeln – gerne auch […]

Lesen ...

Demokratie

Demokratie bezeichnet eine Herrschaftsform, in der alle Macht und Regierung vom Volk ausgeht. Dies geschieht durch politische Ordnungen bzw. politische Systeme. In demokratischen Staaten geht die jeweilige Regierung durch unabhängige und nicht manipulierte politische Wahlen aus dem Volk hervor. Wortherkunft: Aus lateinisch „dēmocratia“ sowie griechisch „dēmokratía“ = „Herrschaft des Staatsvolkes“; zusammengesetzt aus griechisch „dḗmos“ = […]

Lesen ...

Die hermetischen Prinzipien

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Die Kultur von Organisationen

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Ethik

Normen und Maximen der Lebensführung, die sich aus der Verantwortung gegenüber anderen herleiten. Philosophie: Lehre vom sittlichen Wollen und Handeln des Menschen in verschiedenen Lebenssituationen. Exemplarisches Beispiel: Ein vielzitierter Kerngedanke der Ethik im Sinne von tugendhaften Wertvorstellungen von Immanuel Kant ist der „Kategorische Imperativ“: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, […]

Lesen ...

ethisch

Wenn man ethische Gesinnung (Haltung) als Wert oder Wertesystem bezeichnen würde, könnte man diese wie folgt definieren: „Globales (nicht begrenztes) Bewusstsein, mit einem ausgeprägten Verantwortungsgefühl für alle Individuen (Menschen, Tiere, Pflanzen) und – in logischer Konsequenz – auch dessen Lebensräume.“ Verweise: Siehe auch den Artikel „Ethik, Moral, Recht“ im DgBdW Siehe auch das EMR-Modell Siehe […]

Lesen ...

Ethnie

Menschengruppe (insbesondere Stamm oder Volk) mit einheitlicher Kultur, Sprache oder Religion. Letzte Änderung dieser Seite am 22. September 2021

Lesen ...

Familie

Gemeinschaft von Menschen, die miteinander verwandt sind: a) Gemeinschaft der Eltern und ihrer Kinder b) Personenkreis, der untereinander blutsverwandt oder verschwägert ist. Biologie: Einheit im System der Lebewesen, die zwischen Ordnung und Gattung steht. Die ausführliche Definition und Beschreibung dieses Wertesystems findest Du ab Oktober 2021 unter:https://values-academy.de/familie Letzte Änderung dieser Seite am 4. Oktober 2021

Lesen ...

FORGA

Das FORGA (Kurzform für Funktions-Organigramm) ist ein speziell von DV3 entwickeltes wertebasiertes und funktionales Organigramm, welches für Organisationen, Unternehmen oder auch alleine für einen größeren bzw. besser zu strukturierenden Unternehmensbereich erstellt wird. Mit dem FORGA sind alle wichtigen Zuständigkeiten (Verantwortungsbereiche), relevante Aufgaben, die jeweiligen Ressourcen sowie die Anspruchsgruppen offenbart und sichtbar. Dadurch werden insbesondere die […]

Lesen ...

Fremdenfeindlichkeit

Dieser Begriff steht auch für eine Reihe von anderen Begriffen, die wir regelmäßig nutzen, ohne im Allgemeinen deren psychologische, implizierende Wirkung verantwortungsvoll zu bedenken. Definition Feindselige Haltung, Äußerung und/oder (seltener) Handlung gegenüber Menschen aus einer anderen Region, einem anderen Volk oder Kulturkreis. Beschreibung Der Begriff Fremdenfeindlichkeit ist eine Irreführung und lediglich eine Symtombeschreibung. Das zugrundeliegende […]

Lesen ...

Friede, Freude, Eierkuchen

Eine Redewendung, welche wertesystemisch betrachtet, die drei elementaren Grundbedürfnisse des Menschen verkörpern. Meine These ist, dass alle Menschen, egal aus welchem Kulturkreis, diese drei Grundbausteine als existenziell wichtiges Wertemodell begreifen und alles Sein und Handeln danach ausgerichtet ist. Allgemein wird diese Redewendung belächelt oder negativ dargestellt. Mit konstruktivistischer Betrachtung, kann man jedoch erkennen, dass sich […]

Lesen ...

Grenzen als Begegnungsstätten

Wertearbeit muss dort stattfinden, wo Orientierungslosigkeit stattfindet oder insbesondere an Orten, wo Konflikte stattfinden. Aus der Geschichte der Menschheit wissen wir, dass die meisten Konflikte an territorialen Grenzen stattfinden. Dort, wo sich Wertegemeinschaften gegeneinander abgegrenzt haben.Wir, die Initiatoren und Aktivisten von WERTE21, haben deshalb als idealen Ort für Wertearbeit in soziokultureller Hinsicht die Grenzen zwischen […]

Lesen ...

Heimat

Ein spezieller Ort oder eine Region, welche die kulturellen Wurzeln eines Menschen bestimmen, mit denen er sich ganz oder teilweise identifiziert. Heimat ist auch ein Ort, der, neben der reinen Herkunft (Familie), Beständigkeit und Vertrautheit vermittelt. In Bezug auf persönliche Werte und Wertegemeinschaften kann zwischen drei Arten von Heimat unterschieden werden. Die ausführliche Definition und […]

Lesen ...

Keine Zeit ist eine Lüge

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Kulturelle Wertesysteme

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Leitkultur

Wortherkunft Das Wort ist zusammengesetzt aus der flektierten Form von leiten (führen, lenken, transportieren, steuern) = „Leit“ – und dem Substantiv „Kultur“. Ursprünglich stammt der Begriff Leitkultur aus der Landwirtschaft, welcher kultivierten Pflanzensorten bestimmte territoriale Regionen zuordnet. Der syrisch-deutscher Politikwissenschaftler Bassam Tibi (geb. 04.04.1944) hat 1998 den Begriff in seinem Buch „Europa ohne Identität? Die Krise der multikulturellen Gesellschaft“ im Zusammenhang mit nationalen Wertegemeinschaften verwendet. In der Taschenbuchausgabe von 2000 wurde der […]

Lesen ...

Nikomachische Ethik

Einer der drei, mit dem Namen des Aristoteles überlieferten ethischen Schriften. Nikomachische Ethik (Cabra-Leder-Reihe, Band 17) Ledereinband – 1. März 2021 von Aristoteles (Autor), Eugen Rolfes (Übersetzer) Jedes Handeln und Denken strebt nach dem Guten – das ist die Grundvoraussetzung für die »Nikomachische Ethik« des Aristoteles. Das ethische Vermögen des sozialen Menschen liegt für ihn […]

Lesen ...