Aborigines

Aborigines: hier: Ureinwohner Australiens, die vor etwa 40.000 bis 50.000 Jahren den Kontinent besiedelten und heute für viele Lebensweisheiten und ihre Lebensweise bekannt sind und geschätzt werden. Am ehesten sind ihre Traditionen im Northern Territory erhalten geblieben, wo die Europäer erst spät siedelten. Dort leben sie in den meisten Orten unter sich, weswegen noch fast […]

Lesen ...

Bibel

Die Bibel (aus altgriechisch „biblia“ = „Bücher“, genannt: „Buch der Bücher“): Eine Schriftensammlung, die im Judentum und Christentum bis dato als Heilige Schrift mit normativem Anspruch für die ganze Religionsausübung gilt. Letzte Änderung dieser Seite am 12. Mai 2021

Lesen ...

Ethik

Normen und Maximen der Lebensführung, die sich aus der Verantwortung gegenüber anderen herleiten. Philosophie: Lehre vom sittlichen Wollen und Handeln des Menschen in verschiedenen Lebenssituationen. Exemplarisches Beispiel: Ein vielzitierter Kerngedanke der Ethik im Sinne von tugendhaften Wertvorstellungen von Immanuel Kant ist der „Kategorische Imperativ“: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, […]

Lesen ...

ethisch

Wenn man ethische Gesinnung (Haltung) als Wert oder Wertesystem bezeichnen würde, könnte man diese wie folgt definieren: „Globales (nicht begrenztes) Bewusstsein, mit einem ausgeprägten Verantwortungsgefühl für alle Individuen (Menschen, Tiere, Pflanzen) und – in logischer Konsequenz – auch dessen Lebensräume.“ Verweise: Siehe auch den Artikel „Ethik, Moral, Recht“ im DgBdW Siehe auch das EMR-Modell Siehe […]

Lesen ...

FORGA

Das FORGA (Kurzform für Funktions-Organigramm) ist ein speziell von DV3 entwickeltes wertebasiertes und funktionales Organigramm, welches für Organisationen, Unternehmen oder auch alleine für einen größeren bzw. besser zu strukturierenden Unternehmensbereich erstellt wird. Mit dem FORGA sind alle wichtigen Zuständigkeiten (Verantwortungsbereiche), relevante Aufgaben, die jeweiligen Ressourcen sowie die Anspruchsgruppen offenbart und sichtbar. Dadurch werden insbesondere die […]

Lesen ...

Fremdenfeindlichkeit

Dieser Begriff steht auch für eine Reihe von anderen Begriffen, die wir regelmäßig nutzen, ohne im Allgemeinen deren psychologische, implizierende Wirkung verantwortungsvoll zu bedenken. Definition Feindselige Haltung, Äußerung und/oder (seltener) Handlung gegenüber Menschen aus einer anderen Region, einem anderen Volk oder Kulturkreis. Beschreibung Der Begriff Fremdenfeindlichkeit ist eine Irreführung und lediglich eine Symtombeschreibung. Das zugrundeliegende […]

Lesen ...

Grenzen als Begegnungsstätten

Wertearbeit muss dort stattfinden, wo Orientierungslosigkeit stattfindet oder insbesondere an Orten, wo Konflikte stattfinden. Aus der Geschichte der Menschheit wissen wir, dass die meisten Konflikte an territorialen Grenzen stattfinden. Dort, wo sich Wertegemeinschaften gegeneinander abgegrenzt haben.Wir, die Initiatoren und Aktivisten von WERTE21, haben deshalb als idealen Ort für Wertearbeit in soziokultureller Hinsicht die Grenzen zwischen […]

Lesen ...

Heimat

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Politik & Co.

Politik hat seit jeher eine besondere Herausforderung, die unter Berücksichtigung von demokratischen Wertvorstellungen folgendermaßen formuliert werden kann: „Das Hauptproblem von Ethik und Politik besteht darin, auf irgendeine Weise die Erfordernisse des Gemeinschaftslebens mit den Wünschen und Begierden des Individuums in Einklang zu bringen.“ Bertrand Russell (1872–1970) Gerne und natürlich in aller Ergebenheit optimiere (transformiere) ich […]

Lesen ...

Rasse

Herkunft des Wortes „Rasse“ (Auszug): ursprünglich abgeleitet aus dem zunächst in Italien verwendeten „rassa“ (lateinisch) = „Abmachung unter den Angehörigen eines Berufes, einer Familie“ (13. Jh.), entlehnt aus lateinisch „ratio“ = „Rechnung, Berechnung, Rechenschaft, Denken, Denkvermögen, Vernunft, Grund, Maß, Gesetzmäßigkeit, Ordnung, Methode, Prinzip“. Siehe auch den Artikel: Rassismus Letzte Änderung dieser Seite am 29. April […]

Lesen ...

Rassismus

Im Jahr 2020 las ich in einem interessanten Artikel: „Wie rassistisch sind Sie? Die meisten weißen Menschen sind überzeugt, sie seien nicht rassistisch. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass dies eine große Selbsttäuschung ist. Die gute Nachricht: Offenheit lässt sich trainieren.“ DIE ZEIT Nr. 30/2020 – Ausgabe am 15. Juli 2020. Einleitung Bei sorgfältiger Beobachtung können wir […]

Lesen ...

Religionen

Der Mensch ist ein religiöses Tier. Er ist das einzige Tier, das seinen Nächsten wie sich selber liebt und, wenn dessen Theologie nicht stimmt, ihm die Kehle durchschneidet. Mark Twain (1835–1910) Religionen sind bisweilen die langfristig erfolgreichsten Erschaffer von Wertegemeinschaften – ausgestattet mit Tugenden, Geboten. Eine interessante Tatsache ist, dass die aus meiner Sicht ehrlichsten, […]

Lesen ...

Rituale

Ein Individuum und eine Kultur pflegen ihre Werte durch Rituale. Insbesondere Lebensgemeinschaften prägen Werte und geben sie weiter. Daraus entstehen kollektive Rituale und individuelle Verhaltensweisen zum Schutz oder zur Weiterentwicklung der jeweiligen Gruppe und/oder Sub-Gruppe. Eines der wichtigsten Rituale im wertesystemischen Sinne ist regelmäßiges und konstruktives Feedback. Synonyme Geste, Brauch, Etikette, Protokoll, Sitte, Förmlichkeit, Gewohnheit, […]

Lesen ...

Schule

Dieser Inhalt ist geschützt und steht exklusiv nur unseren gelisteten Werte-Coaches zur Verfügung.
Bitte geben Sie das Passwort ein, um zu den internen Artikeln Zugang zu erhalten.


Lesen ...

Soziales Grundeinkommen

Aufgrund logischer Zusammenhänge und Auswirkungen des Wertewandels der letzten Jahrzehnte ist ein Grundeinkommen zwingend notwendig geworden. So viel vorweg. Ein menschliches Ziel hierbei ist, die weit verbreiteten Existenzängste und soziale Ungerechtigkeiten zu reduzieren. Auch wäre interessant, auszurechnen, welchen marktwirtschaftlichen Schaden Existenzängste bisher verursachten und zukünftig verursachen werden. Eine steigende Tendenz kann leicht prognostiziert werden. Die […]

Lesen ...

Unternehmensethik

Oder: „Corporate Social Responsibility“ (CSR) Wenn Unternehmenskultur einen sehr hohen Anspruch hat und dabei konkret auf gesellschaftliche Verantwortung überprüft werden soll, sprechen wir von Unternehmensethik. Der Begriff Kultur ist wie der Begriff Change (Wandel) eher oberflächlich und behandelt meist das Phänomen bzw. die Symptome. Beim Begriff Ethik wird es schon konkreter, wenn wir uns die […]

Lesen ...

Wertemonster

Mit dem Begriff Wertemonster möchte ich aufzeigen, dass es „Ressourcen“ in unserem Leben gibt, welche dieses derart dominieren, dass sie unbewusst oder bewusst unseren Alltag sowie viele Entscheidungen bestimmen. Diese „Monster“ werden ständig gemessen, bewertet, diskutiert, kalkuliert, thematisiert und in gewisser Hinsicht dramatisiert. Warum „Monster“? Weil sie alle natürlichen und auf gesunde Wertvorstellungen basierenden Prozesse […]

Lesen ...