Denken

Enzyklopädie

Denken: Aus althochdeutsch „thenken“ = „geistig arbeiten“; es denkt nicht das Gehirn, sondern das Wesen als solches; als Kausativum im Ablaut verwandt mit „Gedanken“ und „Dank“; wiederum abgeleitet in „dünken“ = „einbilden“ (heute eher „ausdenken“).

Letzte Bearbeitung dieser Seite am 17. Januar 2022

Ähnliche Artikel

Tagged

2 thoughts on “Denken

Kommentar verfassen (ich freue mich auf Fragen und Feedback)