The Work

Enzyklopädie

The Work ist eine von Byron Katie entwickelte Methode, die aus vier Standardfragen, bezogen auf die Überzeugung (Belief) des psychisch Leidenden, besteht. Diese lauten:

  1. Ist das wahr?
  2. Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?
  3. Wie reagierst du (was passiert in dir), wenn du diesen Gedanken glaubst?
  4. Wer wärst du ohne den Gedanken?

Byron Katie unterstützt die dritte Frage üblicherweise durch weiteres Nachfragen wie beispielsweise:

  • Beschreibe die körperlichen Empfindungen, die auftauchen, wenn du diesen Gedanken hast.
  • Wie behandelst du dich und andere Personen, wenn du diesen Gedanken hast?

The Work wird nicht als eigene Psychotherapie-Richtung verstanden, sondern als Ergänzung zu verschiedenen psychotherapeutischen Methoden.

The Work kann unabhängig von anderen Methoden (auch zur Selbstüberprüfung) angewandt werden – von jedem Menschen, jeden Alters, jeder Herkunft und jeder Art von Leidens- oder Lebensgeschichte. Sie wird als Methode zur Selbst- bzw. Gedankenüberprüfung benutzt und aus den einfachen Fragen kann die (subjektive) innere Wahrheit klarer nachvollzogen werden.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Byron_Katie#The_Work

Letzte Bearbeitung: 19. Februar 2021

Letzte Änderung dieser Seite am 7. August 2021

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wir freuen uns auf Fragen und Feedback)