Das Ende von Wertesysteme.de ist eingeläutet.

News Werte Akademie Werteland

Nun ist es so weit: Die von mir Ende 2013 gegründete Website Wertesysteme.de wird abgeschaltet und in Teilen umgezogen. Der auch emotionale Prozess des Loslassens beginnt. Um Spielraum zu schaffen: Platz für Neues.

Was nach einer Idee auf meiner Terrasse begann, wurde im Laufe der Jahre die Grundlage für die größte und meistgelesene Online-Enzyklopädie zum Thema Werte in deutscher Sprache. Möglich wurde dieses Projekt, durch akribische Recherchen und vor allem den hunderten von Leserzuschriften. Bis zu seinem Ende kann das Projekt fast 3 Millionen Leser mit ca. 5 Millionen Seitenzugriffen und über 70.000 Stunden Lesezeit verzeichnen. Wir haben errechnet, dass mindestens 10.000 Menschen mit den Inhalten konkret gearbeitet und diese weiterverwendet haben.

Eines der wichtigsten Ergebnisse ist „Das große Buch der Werte“ (DgBdW) als neu strukturiertes Extrakt entstanden. Ein Referenzwerk über Werte in gedruckter Form.

Der Abschied und die Aufgabe vom Herzensprojekt Wertesysteme.de ist für mich nun doch emotionaler als gedacht. Eine erneute Erfahrung des Loslassens beginnt.
Wegen vergeblicher Bemühungen, finanzielle Unterstützung für dieses ehrenamtliche Projekt zu erhalten, ist die Weiterentwicklung und Vervollständigung nicht möglich. Die Seite ist eine riesige Baustelle, technisch gesehen veraltet und – wie ich mir junge Menschen sagen – nicht schön und benutzerfreundlich. Außerdem nervt die Werbung, mit der ich immerhin ein Teil der Kosten ausgleichen konnte.

Rückblickend war Wertesysteme.de auch ein wildwüchsiges Sammelbecken aller meiner Recherchen, Forschungen und Entwicklungen von Wissen und Werkzeugen für Wertearbeit & Co. Auch das ist nun Geschichte.

Der Umzug findet in mehreren Etappen statt

Etappe 1 (Werte-Lexikon):

Zunächst wandert das Werte-Lexikon (aktuell 131 Werte) in die neue Values-Academy. Auch dort gibt es eine Übersicht aller Begriffe, die jeweils zum aktuellen Ort der einzelnen Werte-Definitionen verlinken.
Mindestens bis Ende des Umzuges werden diese Inhalte frei zugänglich sein.

Etappe 2 (Werte-Glossar und nützliche Infos):

Das Glossar sowie alle spezifischen Fachartikel wandern Zug-um-Zug nach Werteland.com (diese Seite). Die Struktur wird aufgelöst und durch bessere (automatische) Verschlagwortung (wie von Wikipedia bekannt) in mehrere Artikel verteilt.
Viele Inhalte sind dann nur noch exklusiv von unseren Kunden, Werte-Coaches und/oder Werte-Workshop-Teilnehmern zu lesen sein. Sie dienen als dynamische und agile Unterstützung bei der Wertearbeit sowie dem selbstständigen Studium.

Etappe 3 (die Werte-Tools):

Umfragen, Tipps, Anleitungen und Tools für Wertearbeit werden nach Werteland.de und Werteland.com transportiert und dort neu strukturiert und wesentlich ausführlicher erklärt.
Aus dieser neuen Struktur erwächst aktuell das neue Buch „Lasst uns über Werte reden! Wie Wandel gelingen kann“ (LuüWr), dessen (wachsende) Inhalte von unseren Studenten der Ausbildung zum Werte-Coach eingesehen werden können.

Insgesamt wird der Umzug einige Monate dauern. Die neuen Seiten sind zukünftig:

Alle Spender von Wertesysteme.de werden demnächst angeschrieben. Sie erhalten – je nach Höhe der Spende – ein Geschenk als Dankeschön.

Alle Spender von Wertesysteme.de werden demnächst angeschrieben. Sie erhalten – je nach Höhe der Spende – ein Geschenk als Dankeschön.

Nun bleibt mir noch mich bei allen Lesern und vielen konstruktiven Feedbackgebern zu bedanken. Es war mir eine Freude und Ehre, mit Euch das Thema Werte zu behandeln.

Zukünftig freue ich mich auf Kommentare unter den einzelnen Artikeln hier im Werteland.com. Der beste Weg, um in Kontakt zu sein und sich konstruktiv auszutauschen.

Herzliche Grüße
Euer Frank

Letzte Änderung dieser Seite am 7. Mai 2021

Tagged

Kommentar verfassen. Wir freuen uns auf Fragen und Feedback.