Wer hat das KOHEBA-Wertemodell entwickelt

KOHEBA (ein Akronym) wurde von Frank H. Sauer entwickelt. Inspiriert wurde er von seinen eigenen Forschungen (seit 1989) in der spirituellen Musiktheorie. Hierbei spielten die Harmonielehren von Pythagoras, Johannes Kepler, das Buch „Nada Brahma“ von Joachim-Ernst Berendt sowie grundlegend die „Hermetischen Prinzipien“ eine wichtige Rolle.

Kurz nach der ersten Skizzierung von KOHEBA bezeichnete er es als „Menschliche Trisymmetrik“ – eine dreifach-dimensionale Logik, als Basis für ein neues Denkmodell, mit dem das komplexe Thema Werte verstehbar werden kann.

KOHEBA ist ein neues Denkmodell, wie es sich beispielsweise die großen Denker und Wisser Albert Einstein und Buckminster Fuller gewünscht hatten.

Letzte Änderung dieser Seite am 27. Februar 2021